• Lärchensägewerk

    Lärchensägewerk


Maiermühle – das „Lärchensägewerk“

Dekoratives Holz aus regionaler Holzwirtschaft

Seit Entstehung des Sägewerks Maier im Jahre 1930 spezialisierte sich Firmengründer Michael Maier auf den Einkauf und die Verarbeitung der europäischen Lärche (Larix decidua). Lärchenholz überzeugt durch seine einzigartige Färbung, Witterungsbeständigkeit, Langlebigkeit und Ästhetik. Nicht nur im Außenbereich findet das harzreiche Lärchenholz Anwendung. Ebenso lassen sich geschmackvolle, rustikale Möbel, Böden und Decken herstellen.

Das Fachpersonal in unserem Lärchensägewerk verfügt über jahrelanges Wissen im Umgang und in der Verarbeitung von Lärchenholz. Neben der gewachsenen Tradition legen wir ebenso viel Wert auf aktuelles Fachwissen und vertreten das Ideal der nachhaltigen Holzwirtschaft. Zugunsten der heimischen Holzwirtschaft verzichten wir auf lange und teure Transportwege und oftmals gefährdete Holzarten. Wir verwenden für unsere Produktion nur Holz aus der Region.

Die Europäische Lärche (Larix decidua) – Baum des Jahres 2012Diese einheimische Gebirgsbaumart zählt zu den Pionieren der Bäume. Sie besiedelt als erste Baumart Rohböden und Kahlflächen. Als einzige heimische Nadelbaumart wirft sie im Herbst ihre Nadeln ab und zeigt ähnlich einem Laubbaum vorher eine goldgelbe Herbstfärbung. Lärchen sind sehr lichtbedürftige und frostharte Bäume bis -40°C. 

Die Lärche gehört zu den wertvollsten und härtesten heimischen Nadelhölzern. Als harzreicher Baum ist das Holz der europäischen Lärche überaus dauerhaft und für den Innen- wie auch Außenbereich nutzbar. Aufgrund seiner Beschaffenheit kann Lärchenholz im Außenbereich ohne zusätzliche Imprägnierung verwendet werden.

Schnittholz - Blockware
Hobelware
Holz - Lexikon
Bauholz
Verpackungsholz
Service - Dienstleistung


Individuelle Fassadengestaltung durch Profilholzschalung - Kostengünstig in Eigenleistung durch einfaches System möglich

Eine Hausfassade ist neben dem Schutz vor Witterung das Gesicht eines Gebäudes. Durch Farben, Muster und Materialmix kann sie die Individualität der Eigenheimbesitzer unterstreichen. Die vielfältigen Möglichkeiten einer Profilholzschalung bieten dafür beste Voraussetzungen und sind gleichzeitig eine ökologische sowie natürliche Lösung für Ihr Zuhause.

2018_GI-183775643_Holzfassade_hombusprofil_MS.jpg2018_GI-472251056_Holzfassade_Rhombus_MS.jpgFassade_Holz_Terrassendielen_IS_2016_01_MS_02.jpg

Die Profilholzschalung bietet gegenüber einer herkömmlichen Fassadengestaltung zahlreiche Vorteile. Neben dem Schutz der Fassade vor Witterungseinflüssen, wie Regen und UV-Strahlung, kann ohne viel Aufwand eine energiesparende Dämmschicht in die Schalung integriert werden und ist durch die individuelle Gestaltung ein optischer Blickfang. Mit der richtigen Pflege ist sie sehr robust und langlebig. Das Profilholzschalungs-System des Holzfachmarktes Anton Maier OHG /Holzmarkt Maiermühle in Inzell ist zudem einfacher zu handhaben, als andere Holzverkleidungs-Systeme. Deshalb können Sie als Bauherr mit etwas handwerklichem Geschick die Verschalung in Eigenleistung an Ihrem Eigenheim anbringen. Im Holzfachmarkt Anton Maier OHG /Holzmarkt Maiermühle in Inzell finden Sie das komplette Zubehör – vom Profilholz über Dämmmaterial, Dampfsperre oder Dampfbremse, Lattung und Nägel.

In der Bauausführung sind der Fantasie nahezu keine Grenzen gesetzt. Herr Toni Maier und Herr Markus Maier vom Holzfachmarkt Anton Maier OHG /Holzmarkt Maiermühle erklärt, wie dies möglich ist: „Neben klassischen Quer- und Längsprofilen gibt es zahlreiche Varianten, beispielsweise Rombus-, Wasserschlag- oder Landhausprofile, die zum Einsatz kommen können. Auch die Holz- sowie Farbauswahl der Profile unterstreichen den persönlichen Geschmack des Eigenheimbesitzers.“ Vorwiegend werden für die Schalung heimische Nadelhölzer oder nordische Hölzer wie sibirische Lärche eingesetzt. Die Profilhölzer können naturbelassen verwendet oder mit Holzlasur individuell gestrichen werden. Dafür empfiehlt der Holzfachmarkt Anton Maier OHG /Holzmarkt Maiermühle in Inzell natürliche Holzlasuren, auf die Hersteller bis zu zehn Jahre Garantie geben.

Energetische Sanierung bei Altbauten
Die Verwendung der Profilholzschalung ist sowohl für Neubauten als auch für Altbauten möglich. Besonders für eine Fassadensanierung ist die Profilholzschalung geeignet, denn die Holzschalung ist mit einer Dämmung aus Holzfaserdämmstoffen, Glas- oder Mineralwolle gut kombinierbar. Somit kann gleichzeitig eine energetische Sanierung mit der nachhaltigen Senkung von Heizkosten vollzogen werden.

Herr Toni Maier und Herr Markus Maier vom Holzfachmarkt Anton Maier OHG /Holzmarkt Maiermühle erklärt: „Wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind, können KfW-Fördermittel für die energetische Sanierung in Anspruch genommen werden. Dazu müssen Ihre geplanten Sanierungsmaßnahmen den gesetzlichen Anforderungen entsprechen und die Arbeiten durch Fachunternehmen des Bauhandwerkes durchgeführt werden.“

Mit den richtigen Holzschutzmaßnahmen wird eine sehr hohe Lebensdauer der Fassade erreicht, und Sie werden langfristig Freude an Ihrer Investition haben.

Der Holzfachmarkt Anton Maier OHG /Holzmarkt Maiermühle in Inzell  unterstützt Sie gerne bei der Planung, nimmt die Montage mit entsprechendem Fachpersonal selbst vor oder empfiehlt einen kompetenten Handwerksbetrieb.